1. PBC Memmingen e.V. "Black Eight"
Home
Sponsoren
Mannschaften
Verein
Sonstiges
Impressum
Datenschutz


Cicero Murphy


  World of Billard  
 

Höchstes Preisgeld
Der Poolbillardspieler mit dem höchsten Preisgeld war und ist Earl Strickland (bild)! Eine Gesellschaft hatte während eines Turnieres in den Staaten 1 Million Dollar auf den Ausschuss von 10 NeunBall Partien hintereinander ausgesetzt. Earl "The Pearl" schaffte diese Leistung und kassierte.



Höchstes 14/1 Break 1
Die höchste offizielle 14/1 Serie spielte William Mosconi. 526 Kugeln in Folge gelangen ihm bei einem offiziellen Weltmeisterschafstturnier. Datum der Handlung: 06.03.1954... wird doch bald mal Zeit für einen neuen Rekord, oder?

Höchstes 14/1 Break 2
Die höchste inoffizielle 14/1 Serie spielte Michael Eufermia in den USA mit 625 Kugeln in Folge. Datum der Handlung: 02.02.1960.

Höchstes 14/1 Break 3
Nach hören/sagen nach soll Efren Reyes (Bild) im Training mal 1024 Bälle in Folge geschossen haben. Davon nur 6 nicht in die oberen zwei Ecklöcher.



Teuerster Billardtisch
"The golden Fleece" wurde auf 100.000 Dollar geschätzt und ist damit der teuerste Billardtisch der Welt. Der mit 23karätigem Blattgold überzogene und mit einem speziellen alten Lack geschützte, geschnitzte Tisch ist der einzige seiner Art. Entworfen und gebaut wurde er von dem Ehepaar Andee und Gil Atkisson, deren Firma als eine der besten Billardtisch-Hersteller gilt. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)



Teuerster Queue
Ein Queue unter Verwendung von 18 Diamanten und 14karätigem Gold wurde von Joe Gold Cognoscenti Cues, USA entworfen. Es ist 22.000 Dollar wert und seine Herstellung dauerte 9 Monate. Es ist das wertvollste Queue, das Joe Gold jemals hergestellt hat. Der Kunde war ein gewisser Mr. Keith Walton. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)



Schnellstes Pool Spiel
Dave Pearson (GB) stellte am 4. April 1997 in Pepper's Bar an Grill in Windsor (CDN) einen Pool-Geschwindigkeitsrekord auf: In 26,5 Sekunden versenkte er alle 15 Kugeln. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)
Den Rekord bei den Frauen hält mit 37,07 Sekunden Susan Thompson (GB), aufgestellt hat sie ihn im Phoenix Pool & Snooker Club in Wallasey (GB) am 1. Dezember 1996. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)

Marathon
Der Weltrekord im Dauer-Poolbillard steht jetzt bei 318 Stunden, aufgestellt von Ralf Brauckhaus (*1969) aus Balve und Thomas Steiner (*1962) aus Menden zwischen dem 18. und 31. März 1988. Die beiden kamen in Menden auf mehr als 1.500 Partien. (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)

Die meisten Bälle innerhalb von 24 Stunden
hat Gary Mounsey (*1947) eingelocht: 11.700; also alle 7,38 Sekunden einen. Aufgestellt wurde der Rekord am 30. Juni / 1. Juli 1979 in Hamilton (Neuseeland). (Quelle: Guinness Buch der Rekorde)